Windows-Subsystem für Linux 2 (WSL): Microsoft #Build2019

Einblick: Windows-Subsystem für Linux 2 (WSL)

Microsoft zeigt mehr Liebe zur Open-Source-Community, indem Microsoft das neue Windows-Subsystem für Linux 2 (WSL) ankündigt. Die Ankündigung erfolgte auf der jährlichen Build 2019-Entwicklerkonferenz.

Windows-Subsystem für Linux 2 (WSL): Microsoft #Build2019

Die erste Version des Windows-Subsystems für Linux (WSL) im Jahr 2016. Es wurde gesagt, dass das neue Subsystem auf dem Linux 4.19 LTS-Kernel basieren wird. WSL 2 unterstützt auch die native Ausführung von Linux-Docker-Containern, sodass keine VMs mehr erforderlich sind. Windows Terminal und WSL 2 kommen beide Mitte Juni.

Ubuntu 20.04 LTS im Microsoft Store verfügbar

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert