Verwenden Sie sndcpy, um Audio von Android 10 an Linux-Distributionen weiterzuleiten

Verwenden Sie sndcpy, um Audio von Android 10 an Linux-Distributionen weiterzuleiten

Der sndcpy ist das Tool zum Weiterleiten einer Audiodatei von einem Android 10-Gerät an den Computer, ohne Root-Zugriff zu haben. Es ist wie scrcpy, aber für Audio. Das Android-Gerät erfordert mindestens Android 10 und auf dem Android-Gerät muss das USB-Debugging aktiviert sein. Außerdem muss VLC auf dem Computer installiert sein.

Verwenden Sie sndcpy, um Audio von Android 10 an Linux-Distributionen weiterzuleiten

Die Audioweiterleitung kann entweder über ein USB-Kabel oder drahtlos (muss sich im selben Netzwerk befinden) mithilfe einer über TCP/IP verbundenen ADB erfolgen.

Laden Sie sndcpy herunter

Sie müssen ein Android 10-Gerät mit aktiviertem USB-Debugging anschließen und den folgenden Befehl ausführen:

./sndcpy

Anschließend wird sndcpy auf dem Gerät installiert und um Erlaubnis zum Starten der Audioaufnahme gebeten:

sndcpy

Sobald Sie auf geklickt haben JETZT ANFANGENDrücken Sie Eingeben in der Konsole, um mit dem Spielen auf dem Computer zu beginnen. Drücken Sie Ctrl+c im Terminal, um das Musik-Streaming zu stoppen. VLC gibt möglicherweise einmal diese Fehlermeldung aus, die Sie ignorieren müssen:

main stream error: connection error: Connection refused

Die Musik wird weiterhin auf dem Gerät abgespielt.

Unterschied zwischen MBR und GPT: Linux-Partitionierungshandbuch für Anfänger

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert