So beheben Sie den Busybox-Initramfs-Fehler unter Ubuntu [2024]

So beheben Sie den Busybox-Initramfs-Fehler unter Ubuntu

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen die Lösung zur Behebung des „Busybox Intiramfs-Fehlers unter Ubuntu“. BusyBox erstellt eine ausführbare Datei aus den vielen gängigen UNIX-Dienstprogrammen. Initramfs ist ein anfängliches RAM-Dateisystem, das auf basiert tmpfs.

Vielleicht gefällt dir:

  • 3 Möglichkeiten, den Fehler „Kein Speicherplatz mehr auf dem Gerät“ unter Linux zu beheben
  • So beheben Sie „Verbindung von Port 22 abgelehnt“ unter Ubuntu
  • Beheben Sie das Problem mit der Laptop-Helligkeit in Ubuntu 22.04 LTS
  • Fix „Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden“: Ubuntu 22.04 GPG-Fehler
  • So beheben Sie das Problem „ So beheben Sie das Problem “Es kann keine gültige Basis-URL für das Repo gefunden werden”Fehler in CentOS
  • So beheben Sie den RHEL-Lösungsfehler „Es sind keine aktivierten Repositorys vorhanden“.
  • So beheben Sie den Fehler „Umount-Ziel ist ausgelastet“ unter Linux
  • So beheben Sie den Fehler „Berechtigung verweigert beim Versuch, eine Verbindung zum Docker-Daemon-Socket herzustellen“ in Ubuntu 22.04 LTS
  • So beheben Sie den Fehler „Mount Point Existed Not Exist“ unter Linux
  • So beheben Sie /bin/rm: kann nicht ausgeführt werden [Argument list too long]
  • Fix „ng wird nicht als interner oder externer Befehl, ausführbares Programm oder Batchdatei erkannt?“
  • So beheben Sie Curl: (6) Hostfehler konnte unter Linux nicht behoben werden

So beheben Sie den Busybox-Initramfs-Fehler unter Ubuntu [2023]

Möglicherweise wird der Fehler etwa wie folgt angezeigt:

(initramfs) exit
/dev/sda1 contains a file system with errors, check forced.
Inode 5256963 extent tree (at level 1) could be narrower,
 IGNORED.
/dev/sda1: Inode 5256988 extent tree (at level 1) could be narrower, IGNORED.
/dev/sda6: Inode 5256989 extent tree (at level 1) could be narrower,
 IGNORED.
/dev/sda1: Inode 5256999 extent tree (at level 1) could be narrower, IGNORED.
/dev/sda6: Inodes that were part of a corrupted orphan linked list found.

/dev/sda1: UNEXPECTED INCONSISTENCY; 
RUN fsck MANUALLY.
        (i.e., without -a or -p options) 

fsck exited with status code 4. 
The root filesystem on /dev/sda6 requires a manual fsck.

Führen Sie nun Folgendes aus fsck mit der Partition, die ein Problem hat. fsck Der Befehl beginnt damit, alle fehlerhaften Blöcke im Dateisystem automatisch zu reparieren.

(initramfs) fsck /dev/sda6 -y

Geben Sie reboot ein und klicken Sie ENTER Starten Sie Ihr System neu!

(initramfs) reboot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert