So aktualisieren Sie von Fedora 31 auf Fedora 32

Tutorial zum Upgrade des Betriebssystems Fedora 31 auf Fedora 32.

Fedora 32 steht jetzt zum Download bereit. Dieser Tutorial-Beitrag richtet sich an Sie, wenn Sie Ihr System aktualisieren möchten, um die neuesten Funktionen von Fedora 32 zu erhalten. Es gibt mehrere Methoden, um Fedora Linux zu aktualisieren.

So aktualisieren Sie von Fedora 31 auf Fedora 32

Bevor Sie ein Upgrade durchführen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellt haben, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Methode 1:

Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, benachrichtigt Sie Ihr System kurz nach der Veröffentlichung über die Verfügbarkeit eines Upgrades.

Sie können auf die Benachrichtigung klicken, um die zu starten GNOME-Software App. Klicken Sie in der GNOME-Software auf Aktualisierung und Sie sollten einen Bildschirm sehen, der Sie darüber informiert, dass Fedora 32 jetzt verfügbar ist.

Wenn in der Zwischenzeit keine Informationen zu Fedora 32 vorliegen, klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „Neu laden“. Nach der Veröffentlichung dauert es einige Zeit, bis auf allen Systemen ein verfügbares Upgrade angezeigt wird.

Wählen Herunterladen um die Upgrade-Pakete abzurufen. Sobald Sie mit dem Herunterladen von Fedora 32 fertig sind, starten Sie Ihr System neu und wenden Sie das Upgrade an.

Methode 2:

Bei dieser Methode führen wir über die Befehlszeile ein Upgrade von Fedora 31 auf Fedora 32 durch. Bevor Sie das Upgrade durchführen, sollte auf Ihrem System die neueste Version von Fedora 31 ausgeführt werden.

Wenn nicht, führen Sie einfach den folgenden Befehl aus:

sudo dnf upgrade --refresh

Installieren Sie nun das DNF-Plugin:

sudo dnf install dnf-plugin-system-upgrade

Starten Sie das Update mit dem DNF-Plugin:

sudo dnf system-upgrade download --releasever=32

Jetzt neu starten und aktualisieren:

sudo dnf system-upgrade reboot

Linux 5.2 veröffentlicht: Linux-Kernel in Ubuntu aktualisieren

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert