So aktualisieren Sie über die Befehlszeile auf Ubuntu 18.04 LTS

Einblick: So aktualisieren Sie über die Befehlszeile auf Ubuntu 18.04 LTS

Nur für den Fall, dass Sie die neueste Version von nicht kennen UbuntuLesen Sie diesen Beitrag, um mehr über Ubuntu 18.04 LTS zu erfahren. Ubuntu 18.04 LTS ist mit zahlreichen Verbesserungen und Funktionen integriert.

Laden Sie Ubuntu 18.04 LTS herunter

In diesem Ubuntu-Tutorial-Beitrag werden wir über die Befehlszeile ein Upgrade von Ubuntu 18.04 LTS auf Ubuntu 18.04 LTS durchführen.

So aktualisieren Sie über die Befehlszeile auf Ubuntu 18.04 LTS

Bevor Sie mit dem Upgrade-Prozess beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihre aktuelle Version auf dem neuesten Stand ist. Öffnen Sie Ihr Terminal und starten Sie den folgenden Befehl:

sudo apt update
sudo apt upgrade
sudo apt dist-upgrade

Jetzt müssen Sie das Update Manager-Kernpaket installieren. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Update-Manager-Core-Paket zu installieren:

sudo apt install update-manager-core

Öffnen und bearbeiten Sie nach der Installation des Update-Manager-Core-Pakets die Datei /etc/update-manager/release-upgrades. Sie müssen den Wert von Prompt in dieser Datei ändern. Stellen Sie den Eingabeaufforderungswert auf „Normal“ ein. Eingabeaufforderung=normal

sudo gedit /etc/update-manager/release-upgrades

Es ist Zeit, auf die neue Version zu aktualisieren. Führen Sie den Befehl do-release-upgrade aus, um von Ubuntu 16.04 auf Ubuntu 18.04 LTS zu aktualisieren:

sudo do-release-upgrade -d

Sie müssen Ihr System neu starten, sobald der Upgrade-Vorgang abgeschlossen ist.

Sie können die Version des neuen Systems mit Hilfe des folgenden Befehls überprüfen:

lsb_release -a

Was ist die Fakultät von Hundert: Mathematikformel, C-Programm, Python-Programm

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert