Mozilla VPN ist jetzt für Linux-Benutzer verfügbar

Einblick: Mozilla VPN ist jetzt für Linux-Benutzer verfügbar

Mozilla VPN, das verfügbar war Windows-, Android- und iOS-Benutzer seit Juli 2020 ist nun für Linux- und Mac-Nutzer verfügbar. Es ist jetzt für Linux-Benutzer aus sechs Ländern verfügbar.

Derzeit ist Mozilla VPN in den USA, Großbritannien, Kanada, Neuseeland, Singapur und Malaysia verfügbar. Das Mozilla VPN läuft auf einem globalen Netzwerk von Servern, die von betrieben werden Mullvad Verwendung der WireGuard Protokoll

Für das VPN-Abonnement müssen Sie 4,99 $/m bezahlen und es kann auf bis zu fünf verschiedenen Geräten genutzt werden.

Mozilla VPN ist jetzt für Linux-Benutzer verfügbar

Einige der von Mozilla erwähnten Funktionen:

  • Verschlüsselung auf Geräteebene
  • Über 280 Server in über 30 Ländern
  • Keine Bandbreitenbeschränkungen
  • Keine Protokollierung Ihrer Netzwerkaktivität
  • Schließen Sie bis zu 5 Geräte an

Probieren Sie Mozilla VPN hier aus

So fügen Sie Swap Space unter CentOS 8 hinzu

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert