Installieren Sie PuTTY unter Linux: Anfängerhandbuch

Einblick: PuTTY unter Linux installieren: Einsteigerhandbuch

PuTTY ist eine beliebte und plattformübergreifende Open-Source-Plattform SSH Und Telnet Klient. Die Nutzung ist ebenfalls kostenlos. Es ist einer der beliebtesten SSH-Clients auf der Windows-basierten Plattform, wir können ihn aber auch in Linux-basierten Betriebssystemen verwenden.

In diesem Tutorial-Beitrag zeigen wir Ihnen die Methode zur Installation von PuTTY auf Linux-basierten Betriebssystemen. Dieser Beitrag ist grundsätzlich für Anfänger von Linux-Benutzern geeignet.

So installieren Sie PuTTY unter Linux

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um PuTTy unter Ubuntu und seinen Derivaten zu installieren.

$ sudo add-apt-repository universe
$ sudo apt update
$ sudo apt install putty

Installieren Sie PuTTy unter Debian

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um PuTTy auf einem Debian-basierten Betriebssystem zu installieren.

$ sudo apt-get install putty

Installieren Sie PuTTy unter Arch Linux

ICHinstallieren Kitt aus den Standard-Repositorys unter Arch Linux.

$ sudo pacman -S putty

Installieren Sie PuTTy auf CentOS, Red Hat und Fedora

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um PuTTy unter CentOS, Red Hat und Fedora zu installieren.

$ sudo yum install putty
OR
$ sudo dnf install putty

Installieren Sie PuTTy vom Quellcode unter Linux

Nur für den Fall, dass Sie puTTy aus dem Quellcode installieren möchten.

$ tar -xvf putty-0.73.tar.gz
$ cd putty-0.73/
$ ./configure
$ sudo make && sudo make install

Die 6 besten Task-Manager-Tools für Linux im Jahr 2018

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert