Befehle zum Anzeigen angemeldeter Benutzer unter Linux

Einblick: So sehen Sie angemeldete Benutzer unter Linux

In diesem Tutorial-Beitrag werden wir verschiedene Methoden und Befehle verwenden, um angemeldete Benutzer auf Linux-basierten Betriebssystemen anzuzeigen.

Befehle zum Anzeigen angemeldeter Benutzer unter Linux

Verwenden Sie den Befehl finger, um angemeldete Benutzer unter Linux anzuzeigen. Möglicherweise müssen Sie eine Installation durchführen Fingerbefehl da es in den meisten Linux-Betriebssystemen möglicherweise nicht verfügbar ist. Für Ubuntu ist es im Universe-Repository von Ubuntu verfügbar und Sie können es mit diesem Befehl installieren:

sudo apt install finger

Führen Sie nun den Finger-Befehl im Terminal mit dem folgenden Befehl aus.

sudo finger

Jetzt sehen Sie, wer auf Ihrem Linux-System angemeldet ist.

Sie können den letzten Befehl auch verwenden, um die Benutzer anzuzeigen, die sich seit dem letzten Neustart am System angemeldet haben.

sudo last

Sie können auch den Befehl „users“ verwenden, um nur die angemeldeten Benutzer anzuzeigen.

sudo users

Mit dem Befehl „who“ können Sie überprüfen, wer angemeldet ist.

sudo who

Es gibt auch einen anderen Befehl, nämlich den Befehl w, mit dem angemeldete Benutzer unter Linux angezeigt werden können.

sudo w

13+ beste Google Drive-Clients für Linux-Distributionen

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert